Aktuelles

Bundesministerin Franziska Giffey äußert sich zur Förderung von Freiwilligenagenturen und der bagfa

Aus Anlass der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements sprach die Berliner Woche mit Bundesfamilienministern Giffey über die Bedeutung des freiwilligen Engagements. Besonders betonte die Ministerin die Rolle von Freiwilligenagenturen: „Freiwilligenagenturen sind sehr wichtig, da sie wie eine Art Partnerbörse funktionieren. Viele Menschen möchten sich engagieren, wissen aber nicht so recht, wo und wie. Die Freiwilligenagenturen helfen dabei, für sie die geeigneten Partner zu finden. Denn sie kennen sich vor Ort am besten aus.“ Das gesamte Interview finden sie in der Berliner Woche unter: https://www.berliner-woche.de/mitte/c-politik/bundesfamilienministerin-franziska-giffey-zur-woche-des-buergerschaftlichen-engagements_a176177

Landes-Fachtag am 17.09.2018 in der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements

Die Staatskanzlei des Landes Brandenburg organisiert gemeinsam mit dem Landesjugendring und der Lagfa Brandenburg den Fachtag „BRANDENBURG DIGITAL ENGAGIERT“. Er findet am 17.09. von 10-15.00 Uhr im Brandenburgsaal der Staatskanzlei in Potsdam statt. Weitere Infos.

FAPIQ-Fachtag am 16.10.2018 in Potsdam

Unter dem Motto „Nachbarschaft erleben“ steht der 3.Fachtag der Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg. weitere Infos.

20. Mitglied in die Lagfa aufgenommen

Im Rahmen des Lagfa-Treffens am 28.Mai in der Staatskanzlei in Potsdam konnten 2 neue Mitglieder in der Lagfa Brandenburg begrüßt werden: die Akademie 2.Lebenshälfte mit ihren Kontaktstellen in Potsdam und Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf sowie die Agentur Ehrenamt der Gemeinde Ahrensfelde (Hoffnungstaler Stiftung Lobetal).

Studie „zur aktuellen Situation des Ehrenamtes in der Flüchtlingshilfe“ veröffentlicht

Die Brandenburgische Integrationsbeauftragte Frau Dr. Lemmermeier hat diese Studie beim Urania Landesverband Brandenburg e.V. in Auftrag gegeben. Eine erste Zusammenfassung finden Sie hier. Die vollständige Studie wird demnächst auf der Internetseite des zuständigen Sozialministeriums verfügbar gemacht.

2. Engagementbericht mit Stellungnahme der Bundesregierung erschienen

Insgesamt über 600 Seiten umfasst das Werk mit dem Titel „Demografischer Wandel und bürgerschaftliches Engagement: Der Beitrag des Engagements zur lokalen Entwicklung“. Es ist in einzelne Kapitel wie Flüchtlinge und Engagement, Migration und Engagement, Bildung und Engagement, Daseinsvorsorge und Engagement gegliedert. Für einen Überblick bietet sich der kurze Monitor mit 50 Seiten an.
Zweiter Engagementbericht und Stellungnahme der Bundesregierung (PDF, 10,9 MB).

Info Freiwilligensurvey: Die Daten aller Erhebungsjahre des Freiwilligensurvey sowie ausführliches Dokumentationsmaterial stehen für die wissenschaftliche Forschung über das Forschungsdatenzentrum des DZA zur Verfügung.

Downloads der Kurzfassung des 4. Freiwilligensurveys sowie des Gesamtberichts sind auf den Seiten des BMFSFJ zu finden. Einen Kommentar zu Grenzen und Möglichkeiten der Studie veröffentlichten Dr. Thomas Röbke und Dr. Lilian Schwalb im Newsletter 14/2016 des BBE.

Termine

28.05.2018 Lagfa-Treffen in Potsdam
31.08.2018 Klausurtagung in Lobetal
12.11.2018 Lagfa-Treffen in Beeskow

Presse & Co.

Pressemitteilung der Staatskanzlei zur Aufnahme des 20.Lagfa-Mitglieds in die Lagfa

Lausitzer Rundschau 24_04_2017:
Viele Flüchtlinge in Brandenburg engagieren sich

DER PARITÄTISCHE Brandenburg
Rundschreiben_Bürgerschaftliches Engagement_01.2017